Hilfe

Was ist OpenData.HRO?

Wo genau war nochmal die Grundschule, die Ihrem zu Hause am nächsten ist und die Ihre Kinder gut erreichen können, ohne dabei viele Straßen überqueren zu müssen? Können Sie Ihren Arbeitsplatz durchgängig über Fahrradwege erreichen? Werden Sie nächsten Sonntag wieder an der Baustelle warten müssen auf dem Weg zum Sportplatz? Es gibt viele Daten im Internet, die solche und ähnliche Fragen beantworten können – allein sie zu finden ist nicht immer einfach.

OpenData.HRO ist eine Web-Anwendung, die als Katalog für viele nützliche Daten dient. Betrieben wird die Anwendung von der Hansestadt Rostock, die zugleich Eigentümerin und Herausgeberin der Daten ist. Sie können die Anwendung nutzen, um für sich und/oder andere Daten zu suchen, anzuschauen und herunterzuladen. Abhängig von der Art eines Datensatzes bietet OpenData.HRO diesen auch als Datenbankinhalt an, sodass Ihnen einige nützliche Statistik- und/oder Visualisierungswerkzeuge zur Verfügung gestellt werden.

Wie funktioniert die Anwendung?

Die vorliegende Web-Anwendung basiert auf der mächtigen Open-Source-Software CKAN, gepflegt und weiterentwickelt von der Open Knowledge Foundation. Jeder Datensatz in CKAN besteht aus einer Beschreibung der enthaltenen Daten sowie den Daten selbst. Zur Beschreibung zählen wichtige Informationen wie zum Beispiel die Art der Dateiformate, in denen die Daten angeboten werden, die Lizenz, unter der sie stehen, und die Kategorien und Themenbereiche, denen sie zugeordnet sind. Die Daten und deren Beschreibungen können aktualisiert oder ergänzt werden, wobei CKAN stets alle Änderungen aufzeichnet mittels einer automatischen Versionierung.

CKAN wird von einer großen Anzahl an Datenkatalogen im Internet genutzt. The Data Hub zum Beispiel ist ein von der Öffentlichkeit bearbeitbarer Datenkatalog im Wikipedia-Stil. Die britische Regierung nutzt CKAN, um data.gov.uk zu betreiben – zur Zeit mit etwa 8.000 Regierungsdatensätzen. Die offiziellen öffentlichen Daten der meisten europäischen Staaten sind im CKAN-Katalog auf publicdata.eu gelistet. Sie finden eine vollständige Liste von Katalogen wie diesem auf dataportals.org, einer Seite, die ebenfalls mit CKAN betrieben wird.

Open Data und die Open Knowledge Foundation

Sofern nicht anders angegeben unterliegen die Daten bei OpenData.HRO einer freien Lizenz. Das heißt, dass Sie die Daten unter Einhaltung der in den Nutzungsbedingungen festgelegten Konditionen (und die sind alles andere als restriktiv) beliebig verwenden und verwerten können. Vielleicht möchten Sie ja die Daten zur Kunst im öffentlichen Raum nutzen, um eine Smartphone-App zu bauen, die dabei hilft, einen Rundgang durch Rostock kulturell anspruchsvoll zu gestalten? Nur zu! Open Data fördert den Unternehmergeist, gemeinschaftliche Wissenschaft und transparentes Verwaltungshandeln. Mehr zu Open Data erfahren Sie im Open Data Handbook.

Die Open Knowledge Foundation ist eine gemeinnützige Organisation zur Förderung von offenem Wissen: CKAN zu entwickeln und zu verbessern ist einer der Wege dies zu erreichen. Wenn Sie mit Design oder Code zu CKAN beitragen möchten, so können Sie den Entwickler-Mailinglisten beitreten oder die OKFN-Seiten besuchen, um mehr über CKAN und andere Projekte zu erfahren.